Master of Business Administration (MBA)

Master of Business Administration (MBA) lösen betriebswirtschaftliche Fragen im Bereich des gehobenen Managements.

Sie arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftszweige, z.B. in Unternehmensberatungen oder auch in der Elektro-, Fahrzeug- und Metallindustrie.

Den Abschluss Master of Business Administration kann man an Hochschulen, Weiterbildungsinstituten und Business Schools erwerben.

Master of Business Administration (MBA) ist in der Regel eine international ausgerichtete akademische Qualifikation, die für ein erfolgreich absolviertes Postgraduierten-Angebot in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Management vergeben wird.

Der klassische, amerikanische MBA hat eine Studiendauer von zwei Jahren (Vollzeit), beim europäischen MBA sind Vollzeitprogramme von ein bis zwei Jahren die Regel. Berufsbegleitende Teilzeitprogramme – die Executive MBAs – dauern in der Regel zwei bis drei Jahre, können jedoch je nach Aufbau fünf, manchmal sogar bis zu acht Jahre in Anspruch nehmen. Die Studiendauer bei berufsbegleitenden Fern- und Online-Studienprogrammen ist individuell sehr unterschiedlich wählbar.

Studiengangsbezeichnungen

Masterstudiengänge im Bereich Business Administration

  • Business Administration
  • Executive Master of Business Administration
  • General Management
  • International Business Consulting
  • International Business Management
  • Internationales Management
  • Management for Central and Eastern Europe
  • MBA – Insurance/Versicherungsmanagement
  • MBA – Production Management
  • MBA – Sportmanagement
  • Sustainability Management
VN:F [1.9.16_1159]
Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Bitte bewerten Sie!
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)