Wirtschaftsrecht Archiv

0

Wirtschaftsingenieur

Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen planen, organisieren und gestalten Arbeits- und Geschäftsprozesse aller Art im Hinblick auf deren optimale technische und wirtschaftliche Umsetzung.

Arbeitsplätze finden Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen in Industrieunternehmen aller Wirtschaftszweige sowie bei Handels- und Dienstleistungsunternehmen.

Wirtschaftsingenieurwesen kann man an Fachhochschulen und Universitäten studieren. Das Fach kann eigenständig, aber z.B. auch in Verbindung mit Elektrotechnik, Informationstechnik, Logistik, Maschinenbau oder Geoinformation absolviert werden.

Die Dauer des Studiums bis zum Bachelorabschluss beträgt mindestens 3 und höchstens 4 Jahre. Für Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen ist damit häufig ein direkter Berufseinstieg möglich. Führungspositionen, spezialisierte Aufgabenstellungen oder Tätigkeiten in Wissenschaft und Forschung erfordern oftmals im Anschluss an den Bachelorstudiengang ein Masterstudium (Dauer: 1-2 Jahre).

AKAD Die Privat-Fernstudium GmbH

Die AKAD bietet im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen u.a. den Aufbaustudiengang Diplom-Wirtschaftsingenieur/in FH an. Gute Gründe die für das Aufbaustudium sprechen: Bei der Lösung komplexer Fragestellungen, insbesondere in Managementpositionen, benötigen Sie neben fundierten Ingenieurkenntnissen in zunehmendem Maße auch Kenntnisse wirtschaftlicher Zusammenhänge. Der Aufbaustudiengang zumDiplom-Wirtschaftsingenieur/in FH rundet Ihr ingenieurwissenschaftliches Erststudium mit breitem betriebswirtschaftlichem Grundlagenwissen auf akademischem Niveau ab. Zusätzlich spezialisieren Sie sich in ein oder zwei ausgewählten Modulbereichen und qualifizieren sich so speziell für Führungspositionen. Weiterlesen.

VN:F [1.9.16_1159]
Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Bitte bewerten Sie!
Rating: 4.2/10 (9 votes cast)
1

Europäische Fernhochschule Hamburg

Internationale Studiengänge Bachelor, MBA, Diplomkaufmann/frau und Hochschulzertifikatskurse an der Europäischen Fernhochschule HamburgDie Europäische Fernhochschule Hamburg (www.EURO-FH.de) ist als Fernschule staatlich anerkannt. Die Fernschule wurde im Jahre 2003 gegründet und ist der Klett-Gruppe zugehörig. Mittlerweile zählt die EURO-FH zu den größten europäischen Anbietern von Fernstudiengängen. Die einzelnen Studiengänge dienen der beruflichen Weiterbildung oder der beruflichen Neuorientierung. Dabei ist jeder einzelne Studiengang so ausgerichtet, dass speziell Berufstätige das Fernstudium neben der Ausübung des Berufs absolvieren können. Dadurch wird es Berufstätigen ermöglicht, eine Weiterbildung neben dem Beruf zu absolvieren, wie einen Fernkurs, einen Sprachkurs oder das Fernabitur, um beruflich aufzusteigen oder einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen. Direkt zu www.euro-fh.de Rest des Artikels lesen »

VN:F [1.9.16_1159]
Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Bitte bewerten Sie!
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin